Newsticker

J.M. Fardeau, HRW; Olivier Caslin, Jeune Afrique

Burundi: Anklage ohne Beweise & Mardi Vert

Seit dem 20.01.2015 befindet sich der burundische Journalist Bob Rugurika (Radio Publique Africaine) in Haft. Er ist des Mordes an drei italienischen Schwestern angeklagt, die im vergangenen Jahr in Kamenge ermordet worden waren.... Mehr...

IWACU

Burundi: Kampagne: 'Halte au troisième mandat!'

Unter der Organisation von FORSC wurde gestern, 26.01.2015, begann eine Kampagne der Zivilgesellschaft gegen ein 3. Mandat des Präsidenten Pierre Nkurunziza. Zum Bericht von IWACU:  Mehr...

HRW

DR Kongo: HRW: Geheimdienst gibt zu Christopher Ngoy festzuhalten

Seit dem 21. Januar, dem Beginn der Proteste gegen die Änderung des Wahlgesetz in der DR Kongo, galt der Menschenrechtsaktivist Christopher Ngoy als vermisst. Human Rights Watch erklärt am 27.01., dass der kongolesische... Mehr...

rfi

DR Kongo: Parlament hebt umstrittene Passage, Artikel 8 des Wahlgesetz, auf

Am Samstagabend hob der Sprecher des kongolesischen Parlaments, Aubin Minaku, die umstrittene Passage im neuen Wahlgesetz, Artikel 8, nachdem vor den im Jahr 2016 anstehenden Präsidentschaftswahlen ein nationaler Zensus... Mehr...

Burundi: Bob Rugurika in Haft - HRW alarmiert

Nach seiner Verhaftung am Dienstagnachmittas, 20.01., wurde der bekannte Radiojournalist Bob Rugurika gestern in das Gefängnis Muramvya, außerhalb von Bujumbura überführt. Seitdem befindet er sich dort in Einzelhaft und darf... Mehr...

fidh, Radio Okapi

DR Kongo: Tag 4 der Demonstrationen

Die Spannungen im Zuge der Verabschiedung eines neuen Wahlgesetz, welches heute vom Senat abgestimmt wird, halten an. Berichte sprechen von relativer Ruhe in Kinshasa und teilweise schweren Auseinandersetzungen bei... Mehr...

DR Kongo: Anhaltende Demonstrationen, Ausschreitungen, Verhaftungen

Nachdem am Wochenende ein neues Wahlgesetz verabschiedet wurde, das eine Volkszählung vor den nächsten Präsidentschaftswahlen vorsieht kam es gestern und heute zu Ausschreitungen in Kinshasa, Goma und anderen Städten. auf... Mehr...

Iwacu

Burundi: Radiojournalist Bob Rugurika verhaftet

Der Chef des privaten Radiosenders RPA ist heute nach einem Termin bei der Staatsanwaltschaft verhaftet worden. Zur Zeit soll er sich bereits im Gefängnis Mpimba befinden. Iwacu berichtet. Mehr...

D. Johnson, Radio Okapi

DR Kongo: Unruhen und Ausschreitungen nach Beschluss eines neuen Wahlgesetzes

Nachdem am Wochenende ein verändertes Wahlgesetz mit direkten Auswirkungen auf die in den nächsten Jahren anstehenden Wahlen verabschiedet wurde kam es in Kinshasa und weiteren Städten zu Ausschreitungen, Demonstrationen und... Mehr...

DR Kongo: MONUSCO - Report

Ende Dezember hat der UN-Sicherheitsrat einen strategischen Bericht über die Arbeit der MONUSCO veröffentlicht. Zum Bericht:  Mehr...

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 419

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

ÖNZ aktuell

23. Januar 2015

PM zu den jüngsten Gewaltausbrüchen in der DR Kongo

MISEREOR und ÖNZ besorgt über Gewalt in der DR Kongo Proteste gegen Pläne des Präsidenten für dritte Amtszeit / Kongolesische Bischöfe zu Gast in Berlin (Aachen / Berlin, 23.01.2015) Das Hilfswerk für Entwicklungszusammenarbeit... Mehr...

17. Dezember 2014

Newsletter 3_2014

Der aktuelle Newsletter beinhaltet die Geschehnisse in und um Beni im Nord-Kivu, die humanitäre Situation in Katanga, den Prozess um Kizito Mihigo und die immer angespanntere Lage für Menschenrechtlerinnen und Menschenrechtler in... Mehr...

15. Dezember 2014

Pacifique Nininahazwe in Stuttgart und Berlin

Der burundische Menschenrechtsaktivist Pacifique Nininahazwe, Vorsitzender der NGO FO.CO.DE und Ehrenvorsitzender von FORSC, war in der Woche vom 6. bis 12. Dezember zu Gast des SEZ und ÖNZ in Stuttgart und Berlin, wo er ... Mehr...

17. November 2014

Für eine wirksame EU-Gesetzgebung zu Konfliktrohstoffen

Der AK-Rohstoffe hat sein Positionspapier mit Empfehlungen der Zivilgesellschaft für eine EU-Regulierung, die den Handel mit Konfliktmineralien wirkungsvoll bekämpft und für eine verantwortungsvolle Lieferkette bei Mineralien... Mehr...

7. November 2014

EurAc Memorandum: EU-Legislation 2014-2019

Das Europäische Netzwerk für Zentralafrika (EurAc) hat ein Memorandum zur EU-Legislaturperiode 2014-2019 veröffentlicht, in dem es sich für den stärkeren Einsatz für Frieden und Demokratie in der Region der Großen Seen... Mehr...

5. November 2014

OENZ prise de position sur la directive européenne sur l'approvisionnement responsable en minerais

Notre prise de position sur la directive européenne sur l’approvisionnement responsable en minerais provenant de zones de conflit est également disponible en francais: et ici en allemand. Mehr...

1. November 2014

Dossier: Menschenrechtsverletzungen

Gemeinsam mit dem Internationalen Advocacynetzwerk hat das ÖNZ eine Dossier zum Thema: Menschenrechtsvereltzungen: Straflosigkeit und die Situation von Menschenrechtsverteidigern als Kernprobleme veröffenlicht. Verschiedene... Mehr...